Alle Artikel in: Handeln

Stichwort: Rassismus

Die Suche nach einen Stichwort für diesen Monat ist mir nicht leicht gefallen. Einige Stichwörter fallen mir leicht ein, andere nicht. Obwohl die Themenlandschaft der Stiftungen oder Kulturträger so vielfältig ist. Trotzdem! Diesmal bin ich auf das Stichwort gekommen, da ich vom DEUTSCHEN HYGIENE-MUSEUM einen Flyer gefunden haben zum Thema Rassismus.

Stichwort: Baum

Ich bin auf den Baum gekommen – zu dem Thema fällt mir im Moment viel ein. Die Bäume bekommen ihre herbstliche Färbung, der Baum hat eine enorm Bedeutung für uns Menschen, aber er muss auch oft weichen, wie im Moment beim Braunkohlentagebaus Hambach, wo ein ganzer Wald für die Kohlegewinnung gerodet wird. Dies sind Gründe genug, um sich mit dem Thema Baum zu beschäftigen.

Stichwort: Demokratieförderung

Das Wort „Demokratieförderung“ hört sich zunächst nicht sehr aktivierend und beweglich an. Es wirkt eher wie ein Wort aus dem deutschen Beamtentum. Wahrscheinlich liegt es an der Zusammensetzung der Wörter „Demokratie“ und „Förderung“. Wobei „Förderung“ in Deutschland von je her als langsam angesehen wird. Es bremst das Wort „Demokratie“ ein wenig aus. Dabei sind die demokratischen Werte, die wir haben, der wichtigste Bestandteil in unserer Gesellschaft. Ohne sie gäbe es die Meinungsfreiheit und die mündigen Bürger nicht, die sich als Säule der Demokratie sehen und dies leben, die Demokraten. 

Stichwort: Watt

Passend zur Urlaubszeit, passend zu unserem eigenen Urlaubserlebnis: Was macht das Watt eigentlich und wer kümmert sich drum? Wir haben nachgesehen. Vor Ort an der Nordsee und darüber hinaus.

Stichwort: Regen

Die letzten Wochen in Deutschland war es ziemlich trocken (und wird es vielleicht auch wieder?). Mancherorts ist das Getreide notreif und oft genug sehnten wir uns nach Regen. Was hier noch wochenweise ist, ist andernorts monatelang normal. Also haben wir uns gefragt: Kann man Regen eigentlich stiften? … und spannende Antworten bei verschiedenen Stiftungen gefunden.

Stichwort: Bahnhof

Wer ab und zu mit der Bahn fährt, kennt das: Immer wieder begegnen uns mit dem Blick aus dem Fenster alte Bahnhofsgebäude. Meist heruntergekommen wie feine Damen nach einer allzu harten Nacht. Selten standhaft und gut erhalten. Wir haben uns auf die Suche gemacht: Nach Menschen, Stiftungen, Vereinen und Initiativen, die die alten Bahnhöfe im Land nicht vergessen haben…

Stichwort: Frühlingserwachen

Der Frühling weckt die Natur auf – und die Menschen. Man hat einfach wieder mehr Lust auf’s Draußensein. Zeit, die Sache mit dem Frühlingserwachen mal von der Seite der Natur zu betrachten. Wie geht’s der so dabei? Insbesondere bei Landstrichen, die durch Kriege und Kriegsübungen in Mitleidenschaft gezogen wurden? Das muss doch ein ganz eigenes Erwachen sein. Einige Stiftungen engagieren sich genau dafür.

Stichwort: Eisblumen

Der Winter ist ein wahrer Künstler. Eisblumen sind sein Werk und mittlerweile recht selten geworden. Denn, um seine Kunst auszuüben, benötigt der Künstler dünne Fensterscheiben – die es heute bei uns kaum noch gibt. Umso wichtiger, seiner Kunst ein Denkmal zu stiften. Darum bemühen sich einige Initiativen in Deutschland.